E r n ä h r u n g   b e i   K r a n k h e i t
 

Aufgrund der Gesetzeslage in Österreich darf ich nur bei gesunden Tieren einen Futterplan erstellen. Ist Ihr Hund krank und diese Erkrankung erfordert eine bestimmte Diät, darf nur ein Tierarzt über Ernährung beraten.

Wenn Ihr Hund krank ist und diese Erkrankung keine bestimmte Diät erfordert, beschreiben Sie bitte im Fragebogen genau was für eine Erkrankung das ist. Nicht selten wird beobachtet, dass es durch eine ausgewogene Ernährung, die speziell auf diese Bedürfnisse zugeschnitten wird, zu einer deutlichen Steigerung der Lebensqualität bis hin zum Verschwinden der Symptome kommt.

Keinesfalls kann eine Futterumstellung bzw. ein Futterplan eine Untersuchung oder Behandlung durch einen Tierarzt ersetzen!